Lions-Club
München-Arabellapark

Übergabe der Präsidentschaft für das LJ 2021/2022
Prof. Josef Nassauer (2. v.li. ) an den Unternehmer Josef Wildgruber,
li. Vera Nassauer, re. Gisela Wildgruber

Inhalt Startseite

-Vorschau und Einladung Adventskonzert 28.11.2021 -
Konzert mußte kurzfristig
abgesagt wegen der neuen verschärften Corona Regeln, Verlegung auf Frühjahr 2022 geplant ( s. Seite Activities)


- Wir über uns
- Rückblick 50 jähriges Jubiläum LC München-Arabellapark
- Präsenzabend 3. Juli 2021
- online Festprogramm 19.Juni 2021
- Berichte in Printmedien.. Münchner Merkur, LION Magazin

Lions Club München-Arabellapark

Willkommen auf unserer Homepage !



Der Aufbau der website in dem neuen Google System ist noch im Gange und wird noch einige Wochen beanspruchen. Wir bitten hierfür um Verständnis.
(
Stand November 2021)


Information "Über uns " sowie über das 50 jährige Jubiläum des LC München-Arabellapark in diesem Jahr sind bereits eingepflegt (siehe weiter unten)



Präsenztreffen wurden Ende Juni 2020 wieder aufgenommen, natürlich unter Einhaltung der jeweils aktuell geltenden Corona-Auflagen.

Siehe weiter unten Bericht über den Clubabend am 29.06.2020 zum Abschluss des LJ 2019/2020

Bericht über den Clubabend am 21.09.2020 Auftakt in das LJ 2020/2021

Bericht über die Clubabende am 05.10.2020 und am 19.10.2020

Dann aber infolge des "Lockdown " bis auf weiteres keine Präsenzveranstaltungen. Basis Kommunikation erfolgte über verschiedene digitale Möglichkeiten und eine online Plattform.

Bericht über den online Clubabend am 23. 11.2020

Bericht über die online Weihnachtsfeier am 14.12.2020

Bericht über den online Clubabend am 18.01.2021

Bericht über den online Clubabend am 01.02.2021

Bericht über den online Clubabend am 22.02.2021

Bericht über das online Business Dinner am 08.03.2021

Bericht über den online Clubabend am 22.03.2021

Bericht über den online Clubabend am 03.05.2021

Bericht über den online Clubabend am 17.05.2021
Diese Berichte werden in die neu aufgebaute website eingestellt ( Unterseite Archiv) im Laufe Dezember 2021


Bericht über den online Abend zum 50 jährigen Jubiläum am 19.06.2021

Bericht über den Abschlussabend am 03.07.2021
Diese Berichte sind auf der Startseite


Kurzberichte über Präsenz-Abende im laufenden LJ 2021/2022 werden bereits in die neu aufgebaute website eingestellt ( Unterseite Club Abende)

( Öffnen von Unterseiten : im Header rechts ober auf Startseite klicken)


Online hält die Kommunikation aufrecht, ersetzt aber keinesfalls Präsenzabende, die den gemeinschaftlichen Zusammenhalt und Überlegungen für neue Activities fördern Diese Aspekte sind essentiell zur Generierung von Einnahmen für die finanzielle Unterstützung unserer sozialen Projekte in München.

Denn durch die Corona Maßnahmen sind fast alle bisherigen Activities und deren Einnahmen weggebrochen, die eine wesentlich Säule unserer Fördermöglichkeiten bildeten.

Dennoch Unterstützung von 2 Corona Projekten in München durch individuelle Spenden von Mitgliedern..


Schauen sie herein, informieren Sie sich über unserer Aktivitäten und nehmen Sie bei Interesse Kontakt auf.


Gründung

Der Lions Club München-Arabellapark wurde 1971 im Stadtteil Bogenhausen im Umfeld des Arabellapark gegründet.

Er feiert also dieses Jahr sein 50-jähriges Jubiläum!

Der Club gehört der internationalen Vereinigung der Lions Clubs ( Lions International) an und ist Mitglied des Gesamt-Districts 111 und des Districts 111-BS.

Er erkennt deren Ziele, allgemeinen Grundsätze und Statuten als verpflichtend an:

- Aktivitäten und Spenden für soziale Projekte - Information und Diskussion aktueller Themen - Freundschaftliches und geselliges Miteinander

Der LC München Arabellapark steht für Tradition und Moderne - es sind noch einige Gründungsmitglieder aktiv, über die Jahre aber natürlich viele neue Mitglieder dazu gekommen. Heute umfaßt der Club 35 Mitglieder mit einem breiten Spektrum an Berufen und einer altersmäßigen Bandbreite von 40 bis 75 Jahren. Zudem einige ältere Mitglieder aus der Gründungszeit, also ein Mehr-Generationen Club mit besonderem Charme und stets offen für neue Mitglieder. Unsere Mitglieder kommen aus dem gesamten Stadtgebiet München sowie aus umliegenden Städten.

Im Vereinsleben, den Activities und gesellschaftlichen Ereignissen engagieren sich unsere Frauen und Männer gleichermaßen.

Wir unterstützen über unseren Lions ISARA Hilfsfonds e.V. Projekte in Bayern, vorwiegend in München, von einem Kinderhospiz über Kindergarten- und Jugendprojekte oder Obdachlosenspeisung St. Bonifaz sowie Projekten der Altenhilfe sowie fallweise auch internationale Lions Hilfsprojekte wie Wash oder Sight First.

Wir engagieren uns aber auch mit persönlichen Einsatz und in spontanen Hilfsaktionen wie in der Hochwasserhilfe Deggendorf im Juni 2013 .

Die Einnahmen zur Unterstützung sozialer Projekte generieren wir über Activities wie Konzertabende, Verkaufsstände oder Business Dinner sowie über Spenden.

Unser ISARA Lions Hilfsfonds e.V. ist als gemeinnützig anerkannt und berechtigt zur Ausstellung von Spendenquittungen.

Auf unseren Clubabenden (Jour fixe) haben wir renommierte Referenten zu aktuellen, zukunftsorientierten Themen aus Technologie, Wirtschaft und Gesellschaft getreu dem Motto "Continous learning" und mit der Zielsetzung, neue Netzwerkkontakte zu knüpfen.

Neuer Vorstand ( 2021 / 2022)


Präsident Josef Wildgruber

Vizepräsident Monsignr. Dr. Siegfried Kneißl
Past-Präsident Prof. Dr. Josef Nassauer
Sekretär Hermann Pointl

Schatzmeister Prof. Dr. Rupert Stettner

Clubmaster Peter Prasser

Activity-Beauftragter Hermann Pointl

PR-Beauftragter Prof. Dr. Josef Nassauer

LEO- Beauftragter Torsten Adam

Mitgliedschafts-Beauftragter Prof. Dr. Horst Schmidt-Bischoffshausen


50 jähriges Jubiläum - Präsenzabend am 3. Juli 2021 im Spatenhaus an der Oper -

Abschluss LJ 2020/2021, Übergabe der Präsidentschaft

Die Oper in München

Die Opernstube - Idealer Treffpunkt zum Jubiläum

..............................................................

......................Festlich gestimmte Teilnehmer .................

...................................................

Präsent für Referent Dr. Volker Soballa

Präsent für Sekretär Hermann Pointl

Übergabe der Präsidentschaft von
Prof. Josef Nassauer (2. v. li.) an Unternehmer Josef Wildgruber,
li. Vera Nassauer, re. Gisela Wildgruber

Am Samstag, 3. Juli 2021, also zwei Wochen nach dem Jubiläums online Programm, fand dann ein Präsenzabend statt


Die reservierte kleine Opernstube im Spatenhaus an der Oper war mit der max. zulässigen Anzahl an Gästen ausgebucht. Dieser Ort mit Blick auf die Oper wurde bewußt gewählt, haben doch zahlreiche Mitglieder eine langjährige Beziehung zur Oper . Und der Name unseres Clubs wurde 1971 gewählt in Anlehnung an die Oper Arabella von Richard Strauss.


Um es vorwegzunehmen - es war ein schöner, geselliger, fröhlicher und unterhaltsamer Abend.

Das gemütliche Ambiente der Opernstube hat das seinige dazu beigetragen, angemessen dem Jubiläumsjahr 50 Jahre LC München-Arabellapark.

Nach sieben Monaten war die Wiedersehensfreude groß und es gab viel zu erzählen.. ein wunderbares Stimmengewirr !

Präsident Prof. Dr. Josef Nassauer begrüßte die Gäste mit launigen Worten. Im Verlauf des Abends gab es dann Rückblick und Dankesworte.

Das Lions-Jahr2020/2021 war geprägt von dem in dieser Länge nicht vorhersehbaren Corona Lockdown ...und inhaltlich von dem Motto "Aus dem Club für den Club".

So haben wir selbst über online Vorträge einige Mitglieder noch viel besser kennen gelernt und Interessantes aus deren Tätigkeit erfahren.

Das obligatorische kleine Geschenk wurde anwesenden online Referenten gerne nachträglich überreicht...Monsign. Dr. Siegfried Kneißl, Dr. Volker Soballa und Josef Wildgruber.


Dann hat der Präsident einen kurzen Rückblick auf die online Sendung am 19.06.2021 zum 50-jährigen Jubiläum gegeben. Mit der Erfahrung von 10 online Abenden wurde dieses Unterfangen gewagt und es ist gut gegangen.

Eine 2 -stündige informative Unterhaltungssendung mit Videobotschaften, musikalischen Einspielungen und live Beiträgen.

Im Mittelpunkt ein Rückblick auf die Gründung unseres Lions Clubs im Jahr 1971 sowie auf die letzten 20 Jahre mit Eckdaten der Finanzen sowie Highlights von Activities und gesellschaftlichen Treffpunkten.

Die gesamte Sendung wurde aufgezeichnet, zum Nacherleben und als Dokumentation für das Archiv.


Es war dem Präsidenten dann ein besonderes Anliegen, Sekretär Herman Pointl herzlich zu danken für die großartige Zusammenarbeit in diesem Lions-Jahr und auch seinem Sohn Oliver für die exzellente IT- Unterstützung..

In der Erwiderung hatte Hermann Pointl auch anerkennende und launige Worte für den Präsidenten. Und auch Prof. Dr. Horst Schmidt-Bischoffshausen würdigte als Mitgliedschaftsbeauftragter dieses außergewöhnliche Lions-Jahr.

Der Präsident dankte abschließend nochmals allen für deren Mitwirkung und Unterstützung, auch seiner Gattin für das Verständnis für die zeitaufwendige Doppelfunktion im Lions Club.

Dann war es Zeit zur Übergabe der Präsidentschaft an Josef Wildgruber mit Julia als Symbolfigur für die Präsidentschaft.

Als Gründer und CEO der BBS Automation GmbH bekleidet zum ersten Mal einen international tätigen Unternehmer dieses Amt in unserem Lions-Club.

Er gab einen kurzen Ausblick auf sein Lions-Jahr ...und das Jubiläumsjahr ist noch nicht zu Ende.....Viel Glück und Erfolg !

Nach diesem offiziellen Teil war wieder Unterhaltung angesagt an allen Tischen und so manche Erinnerungen an die frühen Jahre wurden ausgetauscht.

Dieser Abend war ein wunderbarer Ausklang des Lions Jahres 2020/2021 und ein Zeichen für unseren auch nach 50 Jahren intakten und dynamischen Club.


Selbstredend wurden alle Corona Auflagen eingehalten, die an diesem Tag in München in der Gastronomie für geschlossene Gesellschaften galten.

50 Jahre LC München - Arabellapark - 2-stündiges Jubiläumsprogramm online am 19.06.2021


Ermutigt durch die Erfahrung von 7 Monaten online Clubabenden infolge des Corona Lockdowns haben Präsident und Kommunikationsbeauftragter Prof. Dr. Josef Nassauer und Sekretär und Activity Beauftragter Hermann Pointl das Wagnis unternommen, eine letztlich 2 - stündige online Jubiläumssendung zu erstellen.

Josef Nassauer

Hermann Pointl

Es war ein kurzweiliges Programm mit Grußbotschaften, Rückblicken auf die Gründungszeit und auf Highlights des Lions Clubs in den letzten 20 Jahren, aufgelockert mit musikalischen Einspielungen. 16 Kameras mit insgesamt 24 Teilnehmern waren zugeschaltet.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Präsidenten ein schwungvoller musikalischer Auftakt mit "In the Summertime" von Mango Jerry, einem Hit aus den 70 iger Jahren, also der Zeit der Gründung unseres Lions Clubs.

Darauf folgte ein Grußwort von Staatsminister Dr. Florian Herrmann. Eine Videobotschaft mit substanziellen Aussagen, besonderer Anerkennung für unser soziales Engagement und herzlichen Glückwünschen zu unserem Jubiläum. Eine besondere Ehre und Anerkennung für unseren Lions Club.

Präsident Prof. Dr. Josef Nassauer

Staatsminister Dr. Florian Herrmann

Tenor Dr. Alois Schneck

Am Flügel Anna Sutyiagina

Diesem Auftakt folgten zwei Lieder von unserem Tenor Dr. Alois Schneck, die er speziell für unser Jubiläum zusammen mit Anna Sutyagina am Flügel aufgenommen hatte, u.a. das "Ständchen " aus dem Schwanengesang.


Danach präsentierte Präsident Josef Nassauer einen Rückblick auf die Gründung unseres Lions Clubs im Jahr 1971. Eingebettet wurden die Ausführungen in eine kurze Rückblende auf das damalige Zeitgeschehen...

In der Weltpolitik...US Präsident Nixon beendet die diplomatischen Beziehungen zum heutigen Taiwan und nimmt diplomatische Beziehungen mit der Volkrepublik China auf . Diese Jahre waren auch noch geprägt von dem leidvollen Vietnam Krieg.

In Deutschland war bezeichnend die Öffnung nach Osten mit der neuen Ostpolitik unter Willy Brandt....und auch das Viermächteabkommen bezüglich Berlin wurde vorbereitet und unterzeichnet.

In München herrschte große Aufbruchstimmung....Bau von Olympiastadion und Olympischen Dorf sowie der U-Bahn.

In dieser Zeit war Hanns-Jürgen Freiherr von Crailsheim Mitglied in einem Lions Club in München. Er sah sich ermutigt, zusammen mit Mitstreitern einen neuen Lions Club zu initiieren

Hanns-Jürgen Freiherr von Crailsheim(Archiv)

Auszug Gründungsprotokoll

Arabellapark München

So wurde 1971 der LC München-Arabellapark gegründet. Gemäß dem vorliegenden Gründungsprotokoll wurde für den Club bewußt der Arabellapark als "Heimat" gewählt, ein damals dynamisch wachsender Stadtteil in Bogenhausen.


Der Club startete mit Gerhard Constantin Treutlein als Gründungspräsident und mit insgesamt 30 Gründungsmitgliedern. Zwei sind noch unter uns ...und auch die Witwen einiger Gründungsmitglieder nehmen noch regelmäßig an unseren

Aktivitäten teil. Eine wunderbare Verbindung, ein wunderbarer Zusammenhalt in unserem Lions Club über fünf Jahrzehnte !!

Der Name Arabella wurde nach der gleichnamigen Oper von Richard Strauss gewählt, dem in München geborenen Komponisten. Dieser Bezug ist auch in unserem Wimpel festgehalten
(s. oben)

So bot sich für die Abrundung dieses Programmpunktes die Einspielung von zwei Liedern von Richard Strauss an, die Dr. Alois Schneck ebenfalls im Vorfeld aufgenommen hatte.

Tenor Alois Schneck

Monsign. Siegfried Kneißl

........................................

Danach sprach Monsign. Dr. Siegfried Kneißl verbindende geistliche Worte. Er ging auf seinen Leitspruch für sein priesterliches Leben ein , den er gut mit Aspekten unseres lionistischen Zusammenwirkens verbinden kann, insbesondere Gutes tun für andere. Als Teil der Erinnerungskultur gedachte Siegfried Kneißl unserer seit 1980 verstorbenen Mitglieder

Damit war der Bogen zum Heute gespannt. Mit einer bunten Zusammenstellung von Bildern wurde das Spektrum unserer Aktivitäten illustriert - freundschaftliches Miteinander, soziales Engagement, regional bis international...und nun auch digital...

Dies bildete den Übergang zu Grußworten von Seiten der Lions Organisation. International Director Daniel Isenrich begleitet seit Jahren unseren Lions Club sehr wohlwollend. Er hatte für unseren Abend ebenfalls eine Videobotschaft vorbereitet, sehr informativ, aber auch sehr persönlich. Er hat uns Anerkennung für unser Wirken ausgesprochen und Glückwünsche übermittelt. "Man kenne unseren Lions Club auch auf internationaler Ebene".

Und er informierte, dass Präsident Prof. Josef Nassauer das Certificate of Appreciation des Internationalen Präsidenten Dr. Jung-Yul Choi verliehen wurde in Anerkennung besonderer Leistungen im Lions Jahr 2020/2021

Dem folgte ein kurzes Grußwort von Gerald Kreuwel, unserem amtierenden District Governor, Er ließ es sich nicht nehmen, diesen hochsommerlichen Abend bei unserem Festprogramm zu verbringen.

Er fand anerkennende Worte, substanziell, dennoch locker, geprägt von seiner fröhlichen Grundhaltung... und hat Präsident Josef Nassauer den Governor Appreciation Award verliehen, ebenfalls in Würdigung der Leistungen im LJ 2020/2021.

Spektrum an Aktivitäten

ID Daniel Isenrich

Cerificate of Appreciation
Internat. President

DG Gerald Kreuwel

Was ist Grundvoraussetzung für einen Club, auch heute nach 50 Jahren noch so aktiv zu sein wie zum Beispiel im abgelaufenen Lions-Jahr? Es gilt kontinuierlich neue und passende Mitglieder zu gewinnen.

Prof. Dr. Horst Schmidt - Bischoffshausen, Mitgliedschaftsbeauftragter und unser am längsten aktives Mitglied, gab Einblick in die Mitgliedergewinnung der letzten zwei Jahrzehnte und präsentierte Überlegungen für die Zukunft.

Prof. Dr. Horst Schmidt-Bischoffshausen

........................................

Daran anschließend folgte ein Rückblick auf die letzten Jahre mit Highlights in den Activities und Eckdaten der Finanzen. Alles perfekt zusammengestellt von Hermann Pointl. Highlights z.B. die vor Jahren neu gestarteten Business Dinner, die Lieder- und Kabarettabende, die Verkaufsaktivitäten mit selbst hergestellten Produkten. Auch die 50 000 Euro Challenge im Jahr 2017 wurde erwähnt ,initiiert vom damaligen Präsidenten Paul Hendrys zum 100 jährigen Jubiläum von Lions.

Hermann Pointl dankte besonders Ingrid Flugs und Dr. Alois Schneck für langjähriges substanzielles Engagement in verschiedensten Activites. Und er erwähnte auch anerkennend die so wichtige Spendenkultur, die sich in den letzten Jahren in unserem Club entwickelt hat.

Daran anschließend bot Präsident Josef Nassauer einen bebilderten Überblick über das Spektrum der gesellschaftlichen Aktivitäten .Clubabende, Business Dinner, Abschlussfahrten, Weihnachtsfeiern, Eisstockwochenende jeweils im Januar

in Freyung...und als Sonderereignis die Teilnahme am 40-jährigen Eisstock - Jubiläumsturnier des LC Garmisch- Partenkirchen am 7. März 2020 im dortigen Olympia-Eisstadion mit Teilnehmern aus 40 Lions Clubs.

Den Wanderpokal "Julietta" für Mixed Teams stiftete 1980 der LC München-Arabellapark.

Olympia Eisstadion
Garmisch-Partenkirchen

Mixed Team LC München-Arabellapark

Im Wettkampf

Geselliger Abschlußabend

Passend zur Abrundung des gesellschaftlichen Überblicks das bekannte Lied " Fein sein, beinander bleibn", vom Trio Tirol.


Dann skizzierte der neu gewählte Präsident Josef Wildgruber einen Ausblick aus das kommende Lions Jahr 2021/2022

Unternehmer
Josef Wildgruber

Präsident LJ 2021/2022

Ausgehend von unsere lokalen Verankerung wurde abschließend noch einmal der weite Bogen gespannt zur Philosophie von Melvin Jones mit dem aktuellen Motto "We serve".

Mit unserem sozialen Wirken tragen wir alle dazu bei, in unserem Umfeld die Welt etwas besser zu machen .

So hat sich musikalisch angeboten der Song Heal the World von Michael Jackson, aufgenommen bei einem Auftritt 1997 im Olympiastadion in München.

Sehr stimmungsvolle Bilder und Musiksequenzen zum Ausklang dieses festlichen Programms.
Wie schön die spontane Anmerkung von Siegfried Kneißl" Da war ich mit dabei im Olympiastadion." Den Schlussakkord setzte ein kleines
Feuerwerk.

Dann war es Zeit anzustoßen...wenn vorerst auch nur virtuell, auf das 50 - jährige Jubiläum und auf eine gute Zukunft unseres LC München-Arabellapark !

Finale des Programms

Herzlicher Dank gilt Präsident Prof. Dr. Josef Nassauer für Drehbuch und Moderation, Dr. Alois Schneck für die Liedbeiträge, Monsign. Dr. Siegfried Kneißl und Prof. Dr. Horst Schmidt-Bischoffshausen für ihre Mitwirkung.

Ganz besonderer Dank geht an Hermann Pointl für die professionelle Erstellung eines Teils der Präsentation sowie für das glänzende Host Management und die IT -Technik zusammen mit seinem Sohn Oliver Pointl.

Es lief alles perfekt in dieser 2-stündigen "Live-Sendung"....einschließlich der Aufzeichnung des gesamten Abends.

Ein kurzer Artikel über unser 50 jähriges Jubiläum im Münchner Merkur, u.a. in der Stadtausgabe sowie in einigen umliegenden Städten, wunschgemäß in der Wochenendausgabe 19./20. Juni 2021


Großer Bericht im LION Magazin Ausgabe Oktober 2021

LION Ausgabe Oktober 2021

Bericht über 3 Seiten